KRAUSES FEST

Eine Filmreihe von Autor und Regisseur, Bernd Böhlich.

Seit seiner Kindheit lebt der Dorfpolizist Horst „Hottie“ Krause auf dem elterlichen Hof im brandenburgischen Schönhorst. Seine beiden alt-jüngferlichen Schwestern Elsa und Meta kümmern sich um den Gasthof, Horst um den Hof mit Pferd, Hühnern und co. Die drei sind eine eingeschworene Gemeinschaft, doch immer wieder wird Ihr beschaulicher Alltag von außerplanmäßigen Ereignissen unliebsam gestört.

Krauses Fest spielt im tiefsten Winter des idyllischen Schönhorst. Es ist ein Tag vor Heiligabend und Krauses bereiten gerade alles für das Weihnachtsfest vor. Plötzlich taucht die attraktive Marie Dost mit ihrem Sohn Fabian auf. Beide haben kurz vor Schönhorst eine Autopanne.
Krause nimmt sich daraufhin den beiden an und kümmert sich um die Reparatur des Autos, sowie eine Unterkunft im Gasthof, um gemeinsam Weihnachten zu verbringen. Sehr zum Leidwesen seiner Schwestern, die die „Eindringlinge“ mit Argwohn und Misstrauen beäugen. 

Diese unerwartete Weihnachtsüberraschung macht die Runde im Dorf und beschert der Familie Krause eine wild brodelnde Gerüchteküche. Denn Marie hat kurz vor Weihnachten ohne viel Federlesen ihren Mann verlassen.

Dann verschwinden auch noch die Weihnachtsgänse! Das muss der Polizeihauptwachtmeister natürlich auf seine Art und Weise aufklären. 

Da Horst Krause eine sehr lakonische und stoische Art Probleme anzupacken hat, knöpft er sich zusammen mit Fabian, den Gänse- Schlunzke vor und enthüllt dessen Versicherungsbetrug. Doch Krause hat auch mit sich selbst zu tun, denn ganz unerwartet werden bei ihm alte Erinnerungen wach. 

Krauses Fest
Produktion mafilm GmbH
Produzenten: Eva-Marie Martens Alexander Martens 
Buch und Regie: Bernd Böhlich
Cast:
Horst Krause – Horst Krause
Elsa Krause – Carmen Maja Antoni
Meta Krause – Angelika Böttiger
Rolf-Dieter Schlunzke – Andreas Schmidt